16.08.2013 Ökumenischer Pilgerweg endet im Luthergarten

„Den Schatz der Bibel teilen“ – das war das Motto des ökumenischen Pilgerwegs, der am 16. August 2013 durch die Altstadt von Wittenberg führte. Auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Sachsen-Anhalt begaben sich  Vertreter unterschiedlichster Kirchen sowie Gemeindeglieder auf einen gemeinsamen Pilgerweg. In den vier Stationen der Evangelischen Stadtkirche, der Evangelisch-Freikirchlichen Hoffnungskirche, der katholischen Kirche St. Marien und der Evangelischen Schlosskirche wurden beispielhaft unterschiedliche Zugänge zur Bibel dargestellt.  Die Prozession endete im Luthergarten, wo noch einmal der ökumenische Gedanke des Projektes

Zentrum Luthergarten

Nächste Pflanzungen: