16.03.2014 Baumpflanzungen während des 9. Int. Seminar des Lutherischen Weltbundes


Vom 8. bis 22. März 2014 fand das 9. Internationale Seminar des Lutherischen Weltbundes in Wittenberg statt. Dazu reisten 18 Pastoren und Pastorinnen aus der ganzen Welt in die Lutherstadt, um sich mit Luthers Theologie zum Thema ‚Amt und Gemeinde‘ zu beschäftigen. Anwesend waren Pastoren aus Korea, Bangladesh, Myanmar, Indien, Jordanien, Madagaskar, Tansania, Mozambique, Sambia, Kamerun, Liberia, Brasilien, Argentinien, Chile, Dänemark, der Slowakei und Italien. Für sie alle war es eine intensive Erfahrung in solch internationaler Zusammensetzung an diesem historischen Ort zu studieren, auf einander zu hören, voneinander zu lernen und geistliche Gemeinschaft zu erleben.

Drei Pastoren nutzten die Gelegenheit und pflanzten für ihre Kirchen einen Baum im Luthergarten. Wir begrüßen die neuen Baumpaten:

- Lutherische Kirche Bangladeschs
- Madagassische Lutherische Kirche
- Lutherische Kirche Arcot, Indien

„Ich fühle mich geehrt für die Lutherische Kirche Arcot in Indien einen Baum im Luthergarten pflanzen zu können. Kirchenvorstand, Gemeindemitglieder und auch Kinder der ‚Ocegen group‘ unserer Lutherischen Schule haben begeistert Geld für einen Baum im Luthergarten gesammelt.“

Neethidoss Nimalan Sathiachellan


Zentrum Luthergarten

Nächste Pflanzungen:

28. Sept Ev. Gemeinde dt. Sprache in Peking, China
29. Sept Ev.-Luth. Kirchgemeinde Hirschfeld, Reinsberg
29. Sept Ev.-Luth. Emmausgemeinde, Belgien und Kath. Gemeinde St. Paulus in Brüssel
29. Sept Ev.-Luth. Gemeinde Amsterdam, Niederlande
29. Sept Ökum. britische St. Peters Gemeinde, Barker Barracks, Paderborn
 30. Sept  Ev.-Luth. Bethanienkirchgemeinde in Leipzig-Schleußig
30. Sept Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Andrew in Colombia, MO, USA
01. Okt Charismatische Gemeinden Nordamerikas, USA
 01. Okt  Schweizerische Pfingstmission
10. Okt Pfarrsprengel Großbeeren
29. Okt Ökumenischer Rat Berlin Brandenburg
   
  Weitere Baumpflanzungen sind ab Ende August 2018 möglich. Es stehen nur noch wenige Bäume zur Verfügung. Bitte melden Sie Ihr Interesse bereits jetzt an.