27.08.2015 - 140 junge Christen feiern indische Baumpflanzung im Luthergarten

mit bunten Gewändern und großer Begeisterung bewegten sie sich Richtung Luthergarten. Etwa 140 junge Christen waren anwesend, als am 27. August 2015 eine 'Brabanter Silberlinde' für die Evangelisch-Lutherische Gossner-Kirche in Chotanagpur und Assam (Indien) gepflanzt wurde. Benison Kachhap, der die symbolische Pflanzung des Baumes übernahm, war einer der Delegierten, die sich zur "Werkstatt Wittenberg" - einem globalen Netzwerk junger Reformer und Reformerinnen des Lutherischen Weltbundes in Wittenberg eingefunden haben. Gemeinsam entwickelten sie Reformationsprojekte, die in ihren Ländern bis 2017 umgesetzt werden können. "Befreit durch Gottes Gnade - um die Welt zu verändern" - so der Titel der 14-tägigen Konferenz. Nach der Baumpflanzung schwärmten die Teilnehmer aus, um die Bäume der eigenen Kirchen zu finden. Viele wurden fündig, denn bislang haben bereits Lutherische Kirchen aus über 80 Ländern einen Baum im Luthergarten gepflanzt.


Zentrum Luthergarten

Nächste Pflanzungen:

11. März Ev.-Luth. Kirche in Sierra Leone
16. März Luth. Studentengemeinde in Clemson, South Carolina, USA
 16. Juni  Kirchengemeinden Zwölf-Apostel Sarstedt-Land und Liebertwolkwitz
23. Juni Luth. Kirchengemeinde Imanuel in BEllevue, Nebraska, USA
   
  Weitere Baumpflanzungen sind voraussichtlich erst ab Ende August 2018 möglich. Es stehen nur noch wenige Bäume zur Verfügung. Bitte melden Sie Ihr Interesse bereits jetzt an.
Unable to locate document 479