Den eingen Baum im Luthergarten finden - Generalsekretär des LWB und Oberbürgermeister weihen Info-Terminals ein


Der Generalsekretär des Lutherischen Weltbundes (LWB), Pfarrer Dr. h. c. mult. Martin Junge, hat am 23. Juni 2017 gemeinsam mit dem Oberbürgermeister der Lutherstadt Wittenberg, Torsten Zugehör, die Info-Terminals im Luthergarten eingeweiht. Das Informations- und Leitsystem soll Besucherinnen und Besuchern den Luthergarten erläutern. An den drei Orten des Luthergartens – Luthergarten Andreasbreite, Neues Rathaus und Lutherhaus - wird es elektronische Info-Terminals geben. Die per Touchscreen bedienbaren Geräte bieten Informationen und Hintergründe zum Luthergarten, dem Kunstwerk Himmelskreuz und den beteiligten Organisationen. Durch eine zentrale Suchfunktion ist es möglich, den genauen Standort jedes Baumes zu finden. Bis zum kommenden Jahr werden 500 Bäume gepflanzt sein, die alle in die Kartei aufgenommen werden.

Häufig besuchen Gäste aus dem Ausland den Luthergarten und diese wollen den Baum, den ihre Heimatkirche gepflanzt hat, sehen. Die Suche wird so vereinfacht. Das Angebot ist in deutscher, englischer, spanischer und französischer Sprache verfügbar. "Lutheranerinnen und Lutheraner aus aller Welt kommen gerne nach Wittenberg und besuchen den Luthergarten“, sagte Generalsekretär Junge bei der Vorstellung der Info-Terminals. Der Luthergarten sei mit Baumpaten aus 91 Ländern ein wahrhaft weltverbindendes Projekt. "Der Luthergarten ist ein Reformationsdenkmal, das nicht einfach nur zurückblickt, sondern zukunftsoffen und genauso lebendig ist wie die weltweite Reformation heute", so Junge.

Auch Oberbürgermeister Zugehör begrüßt die Installation des Informationssystems: "Natur braucht Technik - die Info-Terminals sind allein schon darum eine spannende Ergänzung im Luthergarten. Das Sprichwort ‚Man sieht den Wald vor Bäumen nicht' kommt hier auf alle Fälle nicht zum Tragen, da man dank der Terminals jeden Baum und den gesamten Luthergarten erklärt bekommt. Das bildet den Menschen und das hilft der Natur."
An der Einweihung im Luthergarten Andreasbreite nahmen auch der Geschäftsführer des Deutschen Nationalkomitees des Lutherischen Weltbundes (DNK/LWB), OKR Norbert Denecke, und der Direktor des LWB-Zentrums Wittenberg, Pfarrer Hans W. Kasch, teil.

Zentrum Luthergarten

Nächste Pflanzungen:

22. Okt Ev. Studierendengemeinde Halle/Saale
22. Okt Luth. Kirchengem. Living Faith, Port St. Lucie, FL, USA
26. Okt Rocky Mountain Synod, USA
26. Okt St.-Paul-Reformations-Gemeinde, Minnesota, USA
01. Nov South Carolina Synod, USA
01. Nov Trinity Lutherische Gemeinde in Lehighton, PA, USA
01. Nov Vereinigte Theologische Hochschule in Bengaluru, Indien
12. Nov Ev.-Lutherische Kirche Indiens
12. Nov Lutherische Kirchengemeinde Ascension in Ogden, Utah, USA
Spenden

Luthergarten Schlosskirche

Jeder Euro lässt den Luthergarten wachsen!

Nicht allen Kirchen ist es möglich, die Kosten für die Pflanzungen aufzubringen. Gerade bei diesem weltweiten ökumenischen Symbol wollen wir aber keine Kirche ausschließen. Mit Ihrer Spende helfen Sie diesen Kirchen, sich am Projekt Luthergarten zu beteiligen.

Kontoverbindung:
VELKD/LWB-Zentrum Wittenberg
IBAN: DE75 8006 3598 0000 4556 87
BIC:     GENODEF1WB1
Bank:   Volksbank Wittenberg eG

Verwendungszweck: 
Baumpflanzung WB + Name und Adresse 
(für Übersendung einer Spendenbescheinigung)