Weltausstellung Reformation in Wittenberg

Weltausstellung Reformation in Wittenberg

Am 20. Mai 2017, mit der Ankunft des Reformationstrucks, der bereits seit Herbst 2016 zu vielen europäischen Städten der Reformation unterwegs war, wurde der Start der „Weltausstellung Reformation“ in Wittenberg gefeiert. Diverse Veranstaltungen, Konzerte, Diskussionsforen und Aktivitäten laden bis zum 10. September Gäste und Wittenberger zum Verweilen ein. Auch der Lutherische Weltbund beteiligt sich daran. Verschiedene Mitgliedskirchen und Partner des LWB aus aller Welt wurden eingeladen, sich und ihre Arbeit vorzustellen. Insgesamt 15 Gastgeber sind am Veranstaltungsort – dem Himmelszelt - anzutreffen. So gestaltete zur ersten Themenwoche „Europa“ die Evangelisch-Lutherische Kirche in Italien (ELKI) gemeinsam mit ihren ökumenischen Partnern das Himmelszelt. Auf die italienische Kirche folgen unter anderem Gastgeber aus Sachsen und Finnland. Neben Kirchen werden Partner des LWB, wie der Martin-Luther-Bund oder die VELKD, genauso vertreten sein wie Arbeitsbereiche des LWB, z. B. das Jugendnetzwerk globaler Reformerinnen und Reformer, die Frauenarbeit oder der Weltdienst.

„Anfang Mai hat der LWB noch in Windhuk (Namibia) das weltweite Reformationsjubiläum gefeiert. Mit dem Himmelszelt legt er nun eine weitere Station in Wittenberg ein“, erläutert Hans W. Kasch, Direktor des LWB-Zentrums Wittenberg. „Menschen aus aller Welt sind Gastgeber im Himmelszelt. Sie stellen jeweils auf ihre eigene Art Besuchern das kirchliche Leben in ihrer Heimat vor und geben Einblick in die Vielfalt des Lutherischen Weltbundes“, fasst Kasch das Konzept zusammen.
Einige der jungen Reformerinnen und Reformer des LWB haben ihre Erlebnisse und Erfahrungen im Himmelszelt mit einigen Sätzen zusammengefasst.

Christine Shander, USA:
Einige von uns waren vor zwei Jahren zum Workshop Wittenberg hier. Umso wichtiger ist es, mit unseren Projekten, die wir seit dem ersten Treffen entwickelt haben, zurückzukommen. Es passt sehr gut, hier in Wittenberg zu sein. An dem Ort, an dem die Reformation begann. Wir sind hier, um 500 Jahre Reformation zu feiern und wir tun dies, indem wir gemeinsam die Vergangenheit reflektieren, die Probleme der Gegenwart betrachten und von der Zukunft träumen.

Sam Suke, Australien:
Die 16 jungen Reformerinnen und Reformer aus Australien, die USA, Chile, Brasilien, Kolumbien, Papua-Neuguinea, Botswana, Sambia, Liberia, Ukraine, Indonesien und (natürlich) Deutschland waren in Wittenberg, um nicht nur etwas über die Reformation zu lernen, sondern auch über jedes Land, welche wir vertraten. Wir genossen die Morgen- und Abendandachten, Präsentationen über die jeweiligen Länder, sowie die Erfolge (und die Herausforderungen) unserer Jugendprogramme zu Hause. Die internationale Identität und die Zusammensetzung der Gruppe haben unseren Geist geweckt, die die Reformation in unseren geographischen und temporären Kontexten fortzuführen. Wir warten auf die Gelegenheit, das einzubringen, was wir gelernt haben.

Lena Lothring, Deutschland: Vor allem im Himmelszelt, wo wir uns selbst und unsere Projekte präsentieren, erlebt man immer wieder, dass anderen die Jugend nicht egal ist. Die positiven Reaktionen auf unsere bloße Präsenz sind erfrischend und das Interesse an uns ist einfach schön. Die Jugend ist der Welt nicht egal, das merkt man hier.
World Exhibition Reformation in Wittenberg


Zentrum Luthergarten

Nächste Pflanzungen:

16. März Luth. Studentengemeinde in Clemson, South Carolina, USA
   
  Weitere Baumpflanzungen sind erst ab Juni 2018 möglich. Es stehen nur noch wenige Bäume zur Verfügung. Bitte melden Sie Ihr Interesse bereits jetzt an.
Spenden

Luthergarten Schlosskirche

Jeder Euro lässt den Luthergarten wachsen!

Nicht allen Kirchen ist es möglich, die Kosten für die Pflanzungen aufzubringen. Gerade bei diesem weltweiten ökumenischen Symbol wollen wir aber keine Kirche ausschließen. Mit Ihrer Spende helfen Sie diesen Kirchen, sich am Projekt Luthergarten zu beteiligen.

Kontoverbindung:
VELKD/LWB-Zentrum Wittenberg
IBAN: DE75 8006 3598 0000 4556 87
BIC:     GENODEF1WB1
Bank:   Volksbank Wittenberg eG

Verwendungszweck: 
Baumpflanzung WB + Name und Adresse 
(für Übersendung einer Spendenbescheinigung)