Evangelisch-Lutherische St. Johannisgemeinde Norstemmen - Luthergarten

Evangelisch-Lutherische St. Johannisgemeinde Norstemmen
Evanglical Lutheran St. John´s Church Norstemmen



Am 30. Oktober 2011 pflanzte Pastor Manfred Hallwaß den Partnerbaum für die St. Johanniskirche in Nordstemmen. Viele Gemeindemitglieder versammelten sich zum Gottesdient und zur anschließenden Pflanzung der „Sumpf-Eiche“ (Quercus salustris), die nun auf dem Friedhof, direkt neben der Kirche steht.

„So wie dieser Baum Wasser braucht, um zu leben und zu wachsen, so leben auch wir von der guten Nachricht, die von Wittenberg aus laut geworden ist: Wir leben von der Liebe Gottes, der seinen Sohn in die Welt gab, damit unser Lebensdurst gestillt wird.“ Verkündete Pastor Manfred Hallwaß in seiner Ansprache bei der Enthüllung des Gedenksteines, der nun auf Martin Luther, 500 Jahre Reformation und den Luthergarten in Wittenberg hinweist.

Es ist der Partnerbaum der St. Johanniskirche in Nordstemmen zum Baum Nummer 131 im  Luthergarten in Wittenberg.


On October 30th, 2011 Reverend Manfred Hallwaß planted the corresponding tree for the Evangelical Lutheran Church in Nordstemmen. A lot of  members of the congregation came to visit the church service and to participate in the planting of an “Swamp Spanish oak” (Quercus salustris) on the ground of the graveyard, next to the church.

“As the tee needs water to live and grow, so we need the good news. We live in the love of God. He gave his son into the world to satisfy our thirst of live.” Pastor Manfred Hallwaß declared when the commemorative stone was uncovered. This stone now points to Martin Luther, the 500 years of Reformation and the Luthergarten in Wittenberg.

It is the corresponding tree for the Evangelical Lutheran St. John´s Church in Nordstemmen, related to the tree number 131 in the Luthergarten in Wittenberg.