Lutherische Kirchengemeinden in Seyda, Gentha, Elster, Gadegast, Mellnitz, Morxdorf, Naundorf, Ruhlsdorf und Zemnick (Deutschland) und Lutherische Kirchengemeinden in Uldum und Sindbjerg (Dänemark)
Lutheran Church Congregations in Seyda, Gentha, Elster, Gadegast, Mellnitz, Morxdorf, Naundorf, Ruhlsdorf and Zemnick (Germany) and the Lutheran Congregations in Uldum and Sindbjerg (Denmark)
Église Luthérienne congrégation en Seyda, Gentha, Elster, Gadegast, Mellnitz, Morxdorf, Naundorf, Ruhlsdorf et Zemnick (Allemagne) et Église Luthérienne congrégation en Uldum and Sindbjerg (Danemark)
Iglesia Luterana congregación en Seyda, Gentha, Elster, Gadegast, Mellnitz, Morxdorf, Naundorf, Ruhlsdorf y Zemnick (Alemania) y Iglesia Luterana congregación en Uldum and Sindbjerg (Dinamarca)



Am 17. März 2017 wurde von Konfirmanden der Lutherischen Kirchengemeinden Seyda, Gentha, Elster, Gadegast, Mellnitz, Morxdorf, Naundorf, Ruhlsdorf und Zemnick (Deutschland) sowie von den Lutherischen Gemeinden in Uldum und Sindbjerg (Dänemark) eine Silberlinde im Luthergarten gepflanzt. Für 5 Tage  reisten Pfarrer Peter Krabbe-Larsen und Pfarrerin Annett Lüster mit 38 Konfirmanden, zwei Lehrern und einer Kantorin zu einer Begegnung mit Konfirmanden aus Deutschland. Empfangen und begleitet wurden Sie von Pfarrer Thomas Meinhof aus Seyda. Spontan entstand der Wunsch einen Baum im Luthergarten zu pflanzen. So reiste die Gruppe zum Abschluss der Reise mit Gesang und dem mitgebrachten Banner mit der Lutherrose zur Baumpflanzung nach Wittenberg. Gepflanzt wurde eine Silberlinde, ein Baum, dessen Blätter das Licht reflektiert und somit vor Austrocknung schützt. „Das werden wir noch lange erzählen und aufschreiben, dass wir Gottes Liebe zurückgegen, reflektieren können.“, verkündigte Pfarrer Thomas Meinhoff.

Der Baum trägt die Nummer 364 im Luthergarten in Wittenberg.

On March 17, 2017, a Silver Linden Tree was planted by the Lutheran congregations of Seyda, Gentha, Elster, Gadegast, Mellnitz, Morxdorf, Naundorf, Ruhlsdorf and Zemnick (Germany) as well as the Lutheran congregations in Uldum and Sindbjerg (Denmark). For five days, Pastor Peter Krabbe-Larsen and Pastor Annett Lüster together with 38 confirmants, two teachers and a cantor traveld to meet with confirmants from Germany. They were welcomed and accompanied by Pastor Thomas Meinhof from Seyda. Spontaneously the wish arose to plant a tree in the Luthergarten. Therefore, the last day the group traveled to Wittenberg. They came with singing and a self made banner with the Lutherrose to the dedication of the tree. A Silver Linden Tree was planted - a tree whose leaves reflect the light and thus protect against dehydration. "We will write it down and tell it others - that we can pass back and reflect God's love," Pastor Thomas Meinhoff proclaimed.

The tree is identified as number 364 in the Luthergarten in Wittenberg.

Dieser Baum befindet sich im:
   Luthergarten Neues Rathaus

Standort des Luthergartens:
   zwischen Juristenstraße, Berliner Straße, Bürgermeisterstraße und Mauerstraße

GEO-Daten des Luthergartens:
   51.870154,12.643372
The tree is located in:
   Luthergarten New Town Hall

position of the Luthergarten:
   between Juristenstraße, Berliner Straße, Bürgermeisterstraße and Mauerstraße

Geodata of the Luthergarten:
   51.870154,12.643372