Kirchenkreis Verden/Aller, Kreisjugenddienst, Deutschland
Church District Verden/Aller, Germany



Am Montag, dem 23. Mai 2016 war es soweit - im  kleinen Garten Georgstraße/Ecke Marienstraße konnte der Partnerbaum für den Kirchenkreis Verden gepflanzt werden. Nach Absprachen mit dem Rathaus bezüglich des Platzes, dem Bauhof, bezüglich der Einbetonierung des Schildes, und Herrn Lütge von der Gärtnerei Haase-Böschen in Post-hausen, konnten wurde ein etwa 3 Jahre alte „Roter Eiserapfel“ gesetzt, eine Apfelsorte, die es bereits seit ca. 550 Jahren gibt, die also zu Zeiten Luthers auch schon wuchs. In etwa zwei Jahren wird sie Früchte tragen. Um die Verbindung zum Baum im Luthergarten in Wittenberg herzustellen, wurde die gleiche Liturgie gesprochen. Und auch die Auslegung zu Psalm 36,10 „Bei dir ist die Quelle des Lebens“, das Motto der Ev. Jugend des Kirchenkreises, wurde erneut gehalten. Mit Erde, die direkt von der Baumpflanzung in Wittenberg mitgebracht wurde, befüllten die Teilnehmer der Reise die Stelle, an dem der Baum wirklich liebevoll und fachmännisch in den Garten gesetzt worden war - nach über zweimonatiger Wässerung im Kübel. Nicht nur an die Reformation und die nötige Erneuerung und Bewegung der Kirchen möchte der Baum erinnern, sondern eben auch ein Zeichen setzen, unsere gut geschaffene Erde zu beschützen und dem Raubbau und der Klimazerstörung deutlich etwas entgegen zu setzten. Es würde mich freuen, wenn es noch viele weitere Baumpflanzungen im Kirchenkreis gäbe, und damit dem Gedenken und der Zukunft Raum gegeben wird.
Diakonin Reinhild Lüder-Scholvin

Es ist der Partnerbaum für den Kirchenkreis Verden/Aller, Kreisjugenddienst, Deutschland, zum Baum Nummer 299 im Luthergarten in Wittenberg. 

On Monday, May 23, 2016, the partner tree for the Church District of Verden/Aller, Germany, could be planted in the small garden of George street/corner Marienstraße. It is a roughly 3 years old Red Eiserapfel – a type of apple that exists about 550 years, even grew at Luther's times. In about two years it will bear fruit. To show the connectedness with the tree in the Luthergarten in Wittenberg, the same liturgy was used as well as the same Psalm was spoken. Psalms 36,10: “For with you is the fountain of life“, which is also the slogan for the Evangelical Youth of the church district. With soil, brought directly from Wittenberg, the planting hole was filled by the participants of the trip. Not only on the reformation and the necessary renewal and movement of churches the tree wants to remember, but also it will send a signal to protect our well established Earth and to stop environmental destruction.
I would be happy if there were more tree-plantings from Congregations in our Church District to give room  the remembrance and the future.
Deacon Anthony Lüder Scholvin

It is the corresponding tree for the Church District Verden/Aller in Germany, relatet to tree number 299 in the Luthergarten in Wittenberg.