Lutherische Kirche in Neuseeland
The Lutheran Church in New Zealand



Die ersten drei Partnerbäume für die Lutherische Kirche in Neuseeland wurden gepflanzt, viele weitere sollen in den nächsten Jahren folgen. „Wir haben jede Gemeinde der Lutherischen Kirche in Neuseeland dazu ermuntert, sich an ihre städtischen Gemeindevertreter zu wenden, um einen Lutherbaum im öffentlichen Raum, in Parks oder Gärten zu pflanzen. Damit haben wir einen Weg gefunden, gemeinsam in der Öffentlichkeit der Reformation zu gedenken“, sagt Bischof Mark Whitfield.
        
Am Reformationstag, dem 31. Oktober 2016, wurde der erste Baum gepflanzt. Er befindet sich neben der Lutherischen Gemeinde St. Paul in Upper Moutere, der ersten lutherischen Gemeinde, die auf dem Festland im Juni 1843 gegründet wurde. Die Pflanzung übernahmen Pastor Chris Janetzki, Brigitte Inglis und Andy Marr.

Weitere zwei Bäume folgten am Neujahrstag, dem 01. Januar 2017. Einer dieser Bäume ist auf der Chatham Insel, am Grab des Gossner Missionars David Muller zu finden. Die Pflanzung übernahmen Harald Lehmann, der Vorsitzende der Gossner Mission und Prof. Dr. h.c. Margot Käßmann, Botschafterin des Rates der Evangelischen Kirchen in Deutschland. 

Am selben Tag wurde ebenfalls auf der Chatham Insel in Te Whakaru wurde am Grab von Maria Baucke, der Ehefrau des Gossner Missionars Johan Bauke, ein Baum gepflanzt. Diese Pflanzung übernahmen Ron und River Seymour, die Nachfahren des Missionars.
            
Es sind die Partnerbäume für die Lutherische Kirche in Neuseeland zum Baum Nummer 321 im Luthergarten in Wittenberg.

The first three partner trees for the Lutheran Church in New Zealand were planted and many more will follow in the coming years. "We have encouraged every congregation of the Lutheran Church of New Zealand to approach their local government authority and to plant a Luther tree in a public garden, park or space, as a way of publicly commemorating the Reformation”, says Bishop Mark Whitfield.
      
On the Reformation Day, October 31, 2016, the first tree was planted. It is located next to St. Paul´s Lutheran Church in Upper Moutere, the first Lutheran congregation on mainland New Zealand, established June 1843. This tree was planted by Pastor Chris Janetzki, Brigitte Inglis and Andy Marr.

Another two trees followed on New Year's Day, January 01, 2017. One of these trees can be found in Te Whakaru, Chatham Islands, New Zealand, alongside the grave of Gossner Missionary, David Muller.  This tree was planted by Harald Lehmann (Chairman of the Gossner Mission) and Professor Dr. h.c. Margot Käßmann (Special Envoy of the Council of the Evangelical Church in Germany for the Anniversary of the Reformation 2017).

On the same day, a tree was planted in Kapito, Chatham Islands, New Zealand, alongside the grave of the Maria Baucke, the wife of Gossner Missionary, Johan Baucke. This tree was planted by Ron and River Seymour, descendants of Johann Baucke.
          
The tree was identified as number 321 in the Luthergarten in Wittenberg.