Lutherisches Theologisches Seminar Philadelphia, USA - Luthergarten

Lutherisches Theologisches Seminar Philadelphia, USA
The Lutheran Theological Seminary at Philadelphia, USA
Luthérienne Theological Seminary de Philadelphia, USA
Seminario Luterano Teológico de Philadelphia, EE.UU.



Am 28. Mai 2011 pflanzten Pastor George E. Keck und Pastor Stephen E. Godsall-Myers  eine Blumen-Esche (Fraxinus ornus) für das  Lutherische Theologische Seminar in Philadelphia, USA.

„Der Garten ist nicht nur ein lebendiges Denkmal der Reformation, sondern auch ein ökumenisches Projekt“  betonte Pastor Godsall-Myers. „Wir erkennen, dass das, was in Wittenberg geschah, nicht nur dort blieb. Die ersten Bäume, die im Luthergarten zwischen die Blätter der Lutherrose gepflanzt wurden, waren ökumenische Bäume, gepflanzt von der Römisch Katholischen Kirche, der Orthodoxen Kirche, der Anglikanischen Gemeinschaft, dem Reformierten Weltbund und dem Weltrat der Methodistischen Kirchen. Diese Botschaft sollten wir von unserm Besuch in Wittenberg mit nach Hause nehmen – was auch immer in der Kirche geschieht, ganz egal wo, es sollte nicht in der Kirche bleiben, sonder sich in alle Himmelsrichtungen ausbreiten.“

Der Baum trägt die Nummer 123 im Luthergarten in Wittenberg.


On May 28th, 2011 Rev. George E. Keck, retired director of admissions for the seminary and a member of the LTSP President’s Advisory Council, and the Rev. Stephen Godsall-Myers, pastor of Advent Lutheran Church, Harleysville, PA planted together a Flowering Ash (Fraxinus ornus) on behalf of Lutheran Theological Seminar at Philadelphia, USA. 

“The garden is not only a living monument to the Reformation, but also an ecumenical monument,” Godsall-Myers says. “It recognizes that what happened in Wittenberg did not stay in Wittenberg.” The first trees planted in the garden (in the petals of the Luther Rose) were “ecumenical trees” representing the Roman Catholic, Orthodox, Anglican, Reformed and Methodist communions. “A lesson we took from our Wittenberg visit is that whatever happens in the church, no matter where it is, should not stay in the church but be spread out in all directions.”

The tree is identified as number 123 in the Luthergarten in Wittenberg.




Dieser Baum befindet sich im:
   Luthergarten Andreasbreite

Standort des Luthergartens:
   Zwischen Wallstraße, Hallesche Straße und Elbstraße

GEO-Daten des Luthergartens:
   51.865033,12.640196
The tree is located in:
   Luthergarten Andreasbreite

Position of the Luthergarten:
   between Wallstraße, Hallesche Straße and Elbstraße

Geodata of the Luthergarten:
   51.865033,12.640196
Cet arbre est situé dans le:
   Luthergarten Andreasbreite

Emplacement:
   entre Wallstraße, Hallesche Straße et Elbstraße

Géodonnées du site:
   51.865033,12.640196
Este árbol se encuentra en el:
   Luthergarten Andreasbreite

Ubicación:
   entre Wallstraße, Hallesche Straße y Elbstraße

Datos geográficos del sitio:
   51.865033,12.640196



Zentrum Luthergarten

Nächste Pflanzungen:

12. Aug Ev. Luth. Kirche in den Himalaya-Staaten, Indien
25. Aug Ev.-Luth. St. Jakobskirchgemeinde in Petsterwitz
29. Aug  Ev.-Luth. Kirche Ingermanlands in Russland
12. Sept Ev.-Luth. Kirchenbezirk Bautzen-Kamenz, Ev.-Luth. Propstei Orenburg, Russland
12. Sept Luth. Gemeinde Faith in Saasota, Floriada, USA
12. Sept Luth. Gemeinde Rapidan in Orange/Madison, Virginia, USA
29. Sept Ev.-Luth. Kirchgemeinde Hirschfeld, Reinsberg
29. Sept Ev.-Luth. Emmausgemeinde, Belgien und Kath. Gemeinde St. Paulus in Brüssel
30. Sept Ev.-Luth. Bethanienkirchgemeinde in Leipzig-Schleußig
30. Sept Ökum. britische St. Peters Gemeinde, Barker Barracks, Paderborn
   
  Weitere Baumpflanzungen sind ab Ende August 2018 möglich. Es stehen nur noch wenige Bäume zur Verfügung. Bitte melden Sie Ihr Interesse bereits jetzt an.
Unable to locate document 479

LWB Zentrum Wittenberg